Gesundheit

Streit um Coronavirus-Ursprung: Drosten mit „Extremcharakter“ vor Gericht

Das Wichtigste

  • Das Landgericht Hamburg befasst sich am Freitag mit dem Streit zwischen dem Berliner Virologen Christian Drosten und dem Hamburger Physiker und Nanowissenschaftler Roland Wiesendanger über den Ursprung des Coronavirus.
  • Wiesendanger wirft Drosten vor, die Gesellschaft gezielt über den Ursprung des Coronavirus zu täuschen.
  • Diese These äußert Wiesendanger im Magazin „Cicero“, woraufhin Drosten beim Landgericht eine einstweilige Verfügung gegen Wiesendanger erwirkt.

 

In den mündlichen Verhandlungen am Landgericht Hamburg geht es um Äußerungen Wiesendangers in einem Interview des Magazins „Cicero“, das am 2. Februar dieses Jahres unter der Überschrift: „Stammt das Coronavirus aus dem Labor? – Herr Drosten hat Politik und Medien in die Irre geführt“ erschienen war. FOCUS Online Extrem-Gewitter am Freitag! Meteorologe erklärt, wie gefährliche Superzellen entstehen

Quelle: Den ganzen Artikel lesen