Gesundheit

Testpanne in Bayern weitet sich aus – auch Stationen an bayerischen Flughäfen betroffen

Die Corona-Pandemie ist noch lange nicht ausgestanden. Die Lage in Deutschland hat sich zuletzt dramatisch verschärft. Die Zahl der Neuinfektionen liegt auf dem höchsten Stand seit Monaten. Die Stadt Offenbach reißt nun den Grenzwert – es droht eine Verschärfung der Maßnahmen.

Die Probleme mit Corona-Tests in Bayern dauern an. Nach Recherchen des ARD-Magazins "Monitor" sind auch Teststationen an den bayerischen Flughäfen betroffen. Mehrere hundert Passagiere am Flughafen Nürnberg haben ihre Testergebnisse verspätet erhalten, zum Teil auch noch gar nicht. Auch in München und Memmingen gebe es weitere Fälle, teilte der Testdienstleister gegenüber "Monitor" mit.

Allein am Nürnberger Flughafen haben einige hundert Passagiere ihre Testergebnisse verspätet und zum Teil auch noch gar nicht erhalten. Das räumte der Dienstleister Ecolog, der Betreiber der Teststationen an den bayerischen Flughäfen, auf MONITOR-Anfrage ein. Auch an den anderen bayerischen Flughäfen hat es solche Fälle gegeben, die Anzahl ist noch unklar. Wie viele Personen aktuell noch keine Testergebnisse erhalten haben, teilte das Unternehmen nicht mit, es handele sich um einen "kleinen Bruchteil". Die Probleme stünden im Zusammenhang mit der Umstellung von der manuellen auf eine digitale Datenerfassung.

Mehr zur Corona-Pandemie:

  •  Corona-Ansteckung:   4 Faktoren entscheiden, ob zu viele Aerosole im Raum sind
  • Fliegen in Corona-Zeiten: Rechnung zeigt, wie hoch die Ansteckungsgefahr ist
  • "Corona-Wetterbericht": Forscher entwickeln Frühwarnsystem für Infektionscluster
  • Professor erklärt: Zweiten Lockdown übersteht Deutschland nur unter drei Bedingungen
  • Völlige Genesung nicht sicher: Corona-Patienten leiden wochenlang nach der Infektion
  • Gefahr Bluthochdruck: Herz-Professor erklärt, für wen das ein Corona-Risiko ist

 

Erst Bullenhitze, dann Temperatursturz: Hier herrscht am Samstag Unwettergefahr

The Weather Channel Erst Bullenhitze, dann Temperatursturz: Hier herrscht am Samstag Unwettergefahr

Quelle: Den ganzen Artikel lesen