Gesundheit

Therapeutische Kühlung effektiv Ziele Standort-Hirn-Verletzungen

Wenn ein neugeborenes leidet Mangel an Sauerstoff vor oder während der Geburt, die ärzte haben sehr wenig Zeit zu sparen kostbares Hirngewebe. Die einzige nachgewiesene effektive Art der Behandlung von Babys mit Hypoxie-Hirn-Verletzungen ist durch die Verringerung der Körper die Temperatur durch kontrollierte Kühlung. In einer neuen Studie, Children ‚ s Hospital Los Angeles neonatologist Tai-Wei Wu, MD, verwendet leading-edge imaging-Temperatur zu Messen, die tief in den Gehirnen dieser Patienten. Die Ergebnisse zeigen eine effektive Kühlung in der tiefen Bereiche des Gehirns, die meisten sind oft beschädigt durch die Abwesenheit von Sauerstoff.

Die Studie, veröffentlicht im Journal of Pediatrics diese Woche, bietet die Stiftung Kliniker Personalisieren müssen dieser Therapie in der Zukunft. Zu optimieren, um diese neuroprotektiven Technik, die Forscher müssen genau verstehen, wie therapeutische Hypothermie wirkt sich auf ein baby Gehirn Temperatur.

„In Erster Linie wollen wir sicherstellen, dass wir effektiv die Kühlung der Mitte des Gehirns,“ sagt Dr. Wu. „Es ist in der Regel der Kern, ist die am stärksten betroffen von Verletzungen, die aus Mangel an Sauerstoff. Diese Verletzungen können in der Folge zu lebenslangen neurologischen Defiziten wie Zerebralparese“ Die Ergebnisse zeigten, dass der Kern des Gehirns war gut gekühlt. Unerwartet, es war der kälteste Teil des Gehirns.

„Wir dachten, dass der Kern des Gehirns würde wärmer werden als die äußeren Teile“, sagt er. „Dies ist in der Regel, wie Körper-Temperatur arbeitet.“ Dr. Wu erklärt, dass der beobachtete Effekt könnte darauf zurückzuführen sein, gekühlte Blut. Das Zentrum erhält das Gehirn das gekühlte Blut zuerst vor dem erreichen der peripheren Teile des Gehirns, und möglicherweise kälter aus diesem Grund. „Fast alle Patienten zeigten dieses Muster“, sagt er, „also der Effekt ist real.“

Die Studie stellt eine kritische proof-of-concept zeigen, dass der Therapie ist das erreichen der Website, die die meisten wahrscheinlich verletzt werden.

„Kühlen Babys nach hypoxischer Schädigung gibt Gehirn Zellen Ihre beste chance zu überleben,“ sagt Dr. Wu. Forschung gefunden, dass das Gehirn in einem Zustand der Energie-Ausfall nach hypoxischer Schädigung. Mehrere klinische Studien zeigten, dass eine Senkung der Körpertemperatur um mehrere Grad für 72 Stunden verbesserten neurologischen outcome. „Die Kühlung des Gehirns verringert den Energiebedarf und verhindert Energie-Ausfall“, sagt er. Therapeutische Hypothermie wurde standard in der Gesundheitsversorgung am Krankenhaus der Kinder Los Angeles für die letzten 10 Jahre.

Dr. Wu ist kein fremder zum betätigen der Stand der Technik zu speichern Babys. Dr. Wu ist Direktor der Klinik therapeutische Hypothermie Programm, und auch die Entwicklung der transport-Protokoll, dass die ärzte, um sicher zu Verhalten-imaging-Studien ohne Unterbrechung der Kühlung-Therapie.

Diese Studie stellt eine wichtige Errungenschaft im Bereich der therapeutischen Kühlung. Messung der Temperatur an einem unzugänglichen Ort, wie das Gehirn ist schon keine leichte Aufgabe. Einen Schritt weiter, Dr. Wu machen wollte, Temperatur-Messungen für mehrere verschiedene Gehirnregionen während des kühl-Therapie.

Zum Glück, der Radiologie-Abteilung an CHLA hat Stefan Bluml, Ph. D., ein Magnet-Resonanz-Bildgebung und-Spektroskopie-Experte, spezialisiert in der Anpassung dieser Techniken, die für die out-of-the-box-experimentellen Fragen.

„Wir waren wirklich aufgeregt, um herauszufinden, dass wir Messen die Temperatur in unterschiedlichen Bereichen des Gehirns mit großer Genauigkeit,“ sagt Dr. Wu. Das team änderungen erkannt, die kleiner als 0,2 Grad Celsius zwischen Gehirn—Regionen, die alle nicht-invasiv und ohne Unterbrechung der Behandlung.