Gesundheit

Tool aids sicher Fasten für T2DM-Patienten zu beobachten Ramadan

(HealthDay)—Mit der Fasten-Algorithmus für Singapurer, die mit Typ-2-Diabetes (FAST) erleichtert die sichere intermittierende Fasten für Patienten mit diabetes während des Ramadan, nach einer Studie veröffentlicht in der März/April-Ausgabe der Annals of Family Medicine.

Zheng Kang Lum, von der Nationalen Universität von Singapur, und Kollegen zufällig zugewiesen 97 Teilnehmer, entweder SCHNELL (46) oder üblichen Sorgfalt ohne SCHNELL (51). Die Teilnehmer hatten einen baseline-glykiertem Hämoglobin (HbA1c) Niveau ≤9,5 Prozent und die Absicht zu Fasten ≥10 Tagen im Ramadan.

Die Forscher fanden heraus, dass die HbA1c-Verbesserung während des Ramadan war größer in der Interventionsgruppe (-0.4 Prozent) gegenüber der Kontrollgruppe (-0.1 Prozent). In der Interventionsgruppe der Mittelwert Fasten Blut Glukose Niveau gesunken (-3.6 mg/dL), während es erhöht ( 20.9 mg/dL) in der Kontroll-Gruppe. Darüber hinaus bedeuten, postprandiale Glukose-Ebene zeigte eine größere Verbesserung in der Interventionsgruppe gegenüber der Kontrollgruppe (-16.4 mg/dL versus -2.3 mg/dL). Basiert auf selbst-überwacht Blut-Glukose-Lesungen, es wurden weitere kleinere hypoglykämischen Ereignisse in der Kontrollgruppe gegenüber der Interventionsgruppe (sechs gegen vier). Die Gruppen waren ähnlich, mit Bezug auf die glykämische Variabilität und diabetes Bedrängnis.