Gesundheit

Top Gesundheit Beamten warnen vor Wiedereröffnung als Millionen mehr Amerikaner gehen aus

Auch als das Land der top-Gesundheit Beamten ausgesagt, an den Kongress am Dienstag über die Gefahren der Wiedereröffnung zu schnell, ein neuer Bericht zeigt weitere Millionen Amerikaner sind jetzt Wagen sich in der öffentlichkeit.

Über 25 Millionen Menschen gingen an einem durchschnittlichen Tag Letzte Woche, als habe während der sechs Wochen von der US-lockdown, ein New York Times – Analyse zeigt.

Von März 20, wenn Staaten begann drängen die Leute zu Hause bleiben, bis April 30, wenn viele Staaten begann Lockerung dieser Einschränkungen 43.8 Prozent der US-Bürger zu Hause geblieben, die Zeiten, zeigte die Analyse.

Aber Letzte Woche, nur 36.1 Prozent der Amerikaner zu Hause geblieben. Den größten Rückgang im Anteil der Personen, die zu Hause blieben, war in Michigan, wo die stay-at-home-Aufträge sind eigentlich immer noch an Ort und Stelle, zeigte die Analyse.

Aber während der Aussage geliefert, aus der Ferne am Dienstag, dem Senat, Gesundheit, Bildung, Arbeit und Renten-Ausschuss, Dr. Anthony Fauci warnte vor den Gefahren, die Tendenz, die Times berichtet.

Während mehr als 82,000 die Amerikaner haben bereits umgekommen sind, von COVID-19, Fauci darauf hingewiesen, dass die Zahl ist wahrscheinlich höher und spike sich noch mehr, wenn einige Teile des Landes wieder öffnen vorzeitig den Mal gemeldet.

„Wenn das Auftritt, es ist ein reales Risiko, dass beim auslösen wird es zu einem Ausbruch, dass Sie möglicherweise nicht in der Lage zu kontrollieren,“ Fauci bezeugt. Das könnte das Ergebnis nicht nur in „einige leiden und Tod, die vermieden werden könnten, doch könnte auch Sie wieder auf die Straße, um zu versuchen, um die wirtschaftliche Erholung.“

Während seiner Aussage, Fauci auch abgeraten Schulen Wiedereröffnung im Herbst, die Zeiten berichtet.

„Die Idee Behandlungsmöglichkeiten oder einen Impfstoff zur Erleichterung der Rückkehr der Studierenden in den Herbst Begriff wäre etwas, das würde ein bisschen eine Brücke zu weit“, sagte er und erklärte, dass „das Medikament [remdesivir] hat gezeigt, dass einige der Wirkungsgrad war bescheiden, und im Krankenhaus Patienten“ nur. Und remdesivir allein nicht ausreicht, um den Kampf COVID-19, fügte er hinzu.

Fauci ist einer der drei top-Gesundheit Beamte, die begonnen haben, in die Quarantäne selbst zu einem gewissen Grad, nachdem Sie ausgesetzt, um zwei Weiße Haus Helfer, die diagnostiziert wurden mit COVID-19.

Die anderen Beamten sind Dr. Robert Redfield, Direktor des US-Zentren für Seuchenkontrolle und-Prävention; und Dr. Stephen Hahn, Kommissar der US Food and Drug Administration, die Washington Post berichtet.

Ab Mittwoch morgen, US-coronavirus-Fälle näherte 1,4 Millionen und die Zahl der Todesopfer übergeben 82,000, entsprechend den Zeiten.

Schwere Krankheit in Kinder

Unterdessen beunruhigende Neuigkeiten hat sich von New York City: Mehr als 50 Kinder haben Verträge für eine neue, schwere entzündliche Syndrom, das scheint verknüpft zu sein mit COVID-19-Infektion. Drei dieser Patienten, zwei grade Kindergartenkinder und ein Jugendlicher sind gestorben, die Zeiten berichtet. Keiner von Ihnen wurden bekannt, um bereits bestehende Zustand.

New York Gov. Andrew Cuomo am Dienstag leitete die staatlichen Krankenhäuser zu priorisieren COVID-19-Tests für Kinder zeigen Symptome der Erkrankung, jetzt bekannt als „pädiatrischen multi-system inflammatory Syndrom, CBS News berichtet.

„Wir haben hinter diesem virus, der jeden Schritt des Weges, und sogar, wie wir jetzt beginnen zu sehen, die zahlen sind rückläufig, das virus ist immer noch überrascht uns,“ Cuomo sagte in einer Erklärung, CBS News berichtet. „Zunächst dachten wir, COVID-19 hat keine Auswirkungen auf Kinder, und jetzt sind wir‘ re Umgang mit einem störenden Problem, wo wir haben über 100 Fälle eine entzündliche Erkrankung, bei Kindern scheint entstanden zu sein, durch das virus.“

Eine kleine Anzahl von Fällen berichtet worden, in anderen Staaten, darunter Kalifornien, Louisiana und Mississippi, die Times berichtet. Mindestens 50 Fälle gemeldet worden, in den europäischen Ländern, einschließlich Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und der Schweiz.

Diese beunruhigenden Entwicklungen folgten weitere schlechte Nachrichten über die Konjunktur der letzten Woche.

Am vergangenen Freitag hat die Bundesregierung den monatlichen Arbeitsmarktbericht zeigte eine erstaunliche 14.7 Prozent der Amerikaner sind arbeitslos.

Insgesamt 20,5 Millionen Arbeitsplätze verloren, während das Land im April lockdown, und nicht seit der Großen Depression hat sich die Arbeitslosenquote so hoch, die Zeiten berichtet Freitag.

Das war nicht die einzige schlechte Nachrichten aus der Wirtschaft geliefert in den letzten Tagen: Am Donnerstag, die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe Bericht zeigte, dass weitere 3,2 Millionen Arbeitslose Ansprüche eingereicht wurden Letzte Woche. Das brachte den insgesamt Arbeitslosen, da die Wirtschaft des Landes war zunächst eingeschränkt durch die social-distancing-Massnahmen Mitte März zu einem historischen 33 Millionen.

Gesundheit die Kosten der Wiedereröffnung

Während Wiedereröffnung Teile der US-Wirtschaft wird zweifellos beginnen, die helfen, einige Amerikaner bekommen Ihre jobs zurück, einen internen Bericht aus dem Trump-administration prognostiziert, dass die Wiedereröffnung wird kommen zu Kosten: 200.000 neue coronavirus-Fälle und 3.000 Todesfälle jeden Tag von Ende Mai.

Beunruhigende Vorhersagen kamen aus mehr als einer Quelle: Ein planungsmodell von der University of Washington-Forscher auch erhöhte Ihre Prognosen um mehr als 134.000 amerikanischen Todesfälle von COVID-19 von Anfang August, die Times berichtet.

Alle zahlen verdeutlichen eine düstere Tatsache: obwohl das Land im wesentlichen in lockdown für die vergangenen sieben Wochen, der coronavirus-die Prognose hat sich nicht wirklich geändert.

Auch als Wiedereröffnung Pläne gehen, polling zeigt, dass viele Amerikaner gegen die Wiedereröffnung von restaurants, Geschäften und anderen Unternehmen.

Eine Post-Universität von Maryland-Umfrage der letzten Woche veröffentlicht, fand, dass viele Amerikaner wurden die Fahrten zu Lebensmittelgeschäften und 56 Prozent sagen, Sie sind bequem, dies zu tun. Aber 67 Prozent sagen, Sie würden sich unwohl Einkaufen bei einer retail-Bekleidungsgeschäft, und 78 Prozent würden unangenehm sein Essen an einem sit-down restaurant.

Inzwischen ist eine neue Analyse findet eine Unzureichende Prüfung für den coronavirus in 60% der Staaten, von denen viele Wiedereröffnung nach Wochen von lockdown.

Die Analyse, durchgeführt von der Associated Press, verwendet eine 2% – Prüfung rate pro Monat—eine rate, beraten durch Bundes-Beamte, dass viele public-health-Experten immer noch das Gefühl, zu kurz greift.

Versprechen remdesivir, Impfstoff bis Januar

Es war eine Anmerkung der guten Nachrichten: Die US-amerikanische Food and Drug Administration zugelassen Notfall-Einsatz von der ersten Droge, die scheint, zu steigern recovery unter COVID-19 Patienten.

Remdesivir, Gilead Sciences intravenöse antivirale Medikament, ist verwendet werden, für hospitalisierte Patienten mit „schwerer Krankheit“, wie die Notwendigkeit, die zusätzlichen Sauerstoff oder Ventilatoren zu atmen, die AP berichtet.

Die FDA stützte sich bei Ihrer Entscheidung auf die Ergebnisse einer staatlichen Untersuchung, die zeigte, dass remdesivir verkürzt die Zeit bis zur Wiederherstellung von 31% für COVID-19 Patienten im Krankenhaus, die AP berichtet.

Die Suche nach einem Impfstoff habe auch einige willkommene Nachricht. Das Weiße Haus hat angekündigt, eine initiative zu produzieren ein COVID-19-Impfstoff zur Verfügung stehen könnten Bundesweit von Januar.

Trump hat gesagt, es ist nicht zu optimistisch zu versuchen, produzieren rund 300 Millionen Dosen des Impfstoffs in den acht Monaten, genug für alle Amerikaner, die Post berichtet.

Auch die kürzeren Zeitabständen immer noch heißt, es würde keinen vollständigen Schutz aus der neuen Corona-Virus erst, nachdem die meisten Amerikaner sind wahrscheinlich wieder für die Arbeit oder Schule.

Um Sie erneut zu öffnen oder nicht zu öffnen

Mittlerweile, soziale Distanz Aufträge bleiben ein Flickenteppich, in den Vereinigten Staaten, mit einigen Staaten Wiedereröffnung und die anderen halten aus, bis mindestens Mitte Mai.

Cuomo hat gesagt, dass drei upstate Regionen seines Staates könnte teilweise öffnen an diesem Wochenende, aber New York City ist wahrscheinlich nicht in der Lage zu öffnen, bis Juni.

Staatliche Beamte legten sich einen plan, unter denen jede der 10 Regionen erfüllen müssen Schwellenwerte in sieben gesundheitsrelevanten Bereichen vor jeder Wiederinbetriebnahme konnte beginnen. Die Bereiche, die erfüllt hat, jene Maßstäbe, die er sagte, waren die Finger Lakes, die beinhaltet, Rochester; die Southern Tier, an der Grenze zu Pennsylvania; und die Mohawk-Tal, westlich von Albany, das Times berichtet.

Aber New York City hat nur trafen sich vier der sieben benchmarks, Cuomo Hinzugefügt, Bürgermeister Bill de Blasio sagte, dass nicht benötigte Geschäfte in der Innenstadt würden wohl geschlossen bleiben, bis mindestens Juni, die Times berichtet.

In Vorbereitung der Wiedereröffnung der Staat die Umsetzung der „aggressivsten“ – Antikörper-Test-Programm des Landes und ausgestellt hat, eine executive order, dass alle New Yorker, eine Maske zu tragen oder im Gesicht abdecken, wenn Sie nicht pflegen soziale Distanz in der öffentlichkeit, CBS News berichtet.

Nach einem Mal tally, die top fünf Staaten in der coronavirus-Fälle, ab Mittwoch sind: New York mit über 347,700 Fällen; New Jersey mit fast 141,000; Illinois mit mehr als 83,000, Massachusetts mit mehr als 79.000; und Kalifornien mit über 71.000 Einwohnern.

Nationen auseinandersetzen, die mit der Pandemie

In Asien, wo die Corona-Virus schlug zuerst, mehrere Länder sind schließlich die Rückkehr zu einer neuen Normalität, sondern Cluster von Fällen wurden zuschneiden.

In China Beamten gesagt, dass Sie planen, testen Sie alle 11 Millionen Einwohner in der Stadt Wuhan bis Ende nächste Woche in der Hoffnung, Sie können löschen Sie alle übrigen Fälle des coronavirus in der Pandemie die ursprünglichen Epizentrum der Post berichtet

Inzwischen Südkoreanischen Beamten sagten, Sie nicht planen, wieder zu beleben die strenge soziale Distanz Regeln, trotz einem Anstieg der coronavirus Fällen mit Nachtclubs in Seoul, die AP berichtet.

Das asiatische Land hatte sich gelockert viele der Einschränkungen der letzten Woche, aber er hat gesehen, etwa 30 neue Fälle pro Tag in den letzten paar Tagen. Gesundheit Beamten dort sagten, Sie würden pflegen entspannte soziale Distanz Regeln können, wenn das Land den täglichen Sprung unter 50 und die Anzahl der unauffindbar Fälle machen weniger als 5% aller bestätigten Fälle.

Anderswo, bleibt die situation herausfordernd. Am Mittwoch, dem Vereinigten Königreich coronavirus Tod Graf näherte 33,000, die zweithöchste in der Welt, laut einer Johns Hopkins University tally. Großbritannien hat jetzt übertroffen Italien, Spanien und Frankreich für COVID-19 Todesfälle in Europa.

Premierminister Boris Johnson kündigte in einer im Fernsehen übertragenen Adresse auf Sonntag, dass das Land verhängen wird eine obligatorische zwei-Wochen-Quarantäne auf Reisende die mit dem Flugzeug anreisen, versuchen zur Abwehr einer neuen Welle von Infektionen, nachdem die Regierung etwas entspannt, die Regeln des Landes sieben-Wochen-Sperrung, die Times berichtet.

Aber die britischen Fußball-fans bekamen eine gute Nachricht, wenn die Regierung angekündigt Montag, dass der englischen Premier League, der weltweit reichsten Bund-soccer-teams, können wieder Ihre Saison am 1. Juni, wenn auch inmitten schwerer die Einschränkungen, die der Post gemeldet.

Brasilien wie es aussieht, könnte der nächste hotspot in der Corona-Virus-Pandemie. Von Mittwoch, dem südamerikanischen Land berichtet hatten, mehr als 12,461 Todesfälle und mehr als 178.000 Chips bestätigte Infektionen, nach der Hopkins tally.

Fällen sind auch spiking in Russland: ab Mittwoch, das Land, berichtet die weltweit zweithöchste Anzahl von COVID-19 Fällen, die Hopkins tally zeigten. Russland hat jetzt 242,271 Fällen, übertraf Großbritannien und Spanien. Nur die Vereinigten Staaten haben mehr Fälle.