Gesundheit

Übermäßigen Zuckerkonsum verbunden mit ungesunden Fettdepots

Verbrauch von Zucker ist verbunden mit größeren Fettablagerungen um das Herz und in den Bauch, die riskant für die Gesundheit. Das ist das Ergebnis einer Studie, heute veröffentlicht im European Journal of Preventive Cardiology, einer Zeitschrift der europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC).

„Wenn wir verbrauchen zu viel Zucker wird der überschuss in Fett umgewandelt und gespeichert werden,“ sagte Studie Autor Frau So Yun Yi, ein Ph. D. student an der University of Minnesota School of Public Health. „Das Fettgewebe, das sich um das Herz und im Bauch-releases Chemikalien in den Körper, die schädlich für die Gesundheit. Unsere Ergebnisse unterstützen die Begrenzung Zucker-Aufnahme.“

Überschüssige Zuckerkonsum ist ein weltweites problem. Die sechs Länder mit dem höchsten Umsatz von zuckerhaltigen Getränken pro Kopf sind Chile, Mexiko, Argentinien, Peru, die USA und Saudi-Arabien. Die Nachfrage nach Zucker wird voraussichtlich in Asien, Afrika und Russland.

Diese Beobachtungsstudie untersucht mit Zucker gesüßte Getränke (z.B. soft drinks, Fruchtsaftgetränke, energy-drinks) und Zucker zugesetzt, um Lebensmittel und Getränke für die süße (zum Beispiel beim Kochen oder in verarbeiteten Lebensmitteln). Die Forscher analysierten die Assoziation zwischen Langzeit-Verbrauch von Zucker und Fett speichert, um das Herz und andere Organe.

Die Daten stammen aus der Coronary Artery Risk Development in Young Adults (CARDIA), eine laufende Kohortenstudie in den USA, umfasst Zentren in Alabama, Kalifornien, Illinois und Minnesota. Insgesamt 3,070 gesunde Teilnehmer im Alter von 18 bis 30 wurden in diese Studie aufgenommen.

Lebensmittel-und Getränke-Aufnahme wurden drei mal gemessen über einen Zeitraum von 20 Jahren (1985 bis 2005). Nach 25 Jahren (2010) Computertomographie (CT) scans der Brust und Bauch wurden durchgeführt, um zu Messen, fat-volumes in den Bauch und um das Herz.

Die Forscher fanden heraus, dass Zucker-Zufuhr über die 20-Jahres-Zeitraum bezog sich auf fat-volumes später im Leben. Eine höhere Aufnahme der beiden Zucker gesüßte Getränke und Zucker standen im Zusammenhang mit der größeren Fettdepots um Organe in einer schrittweisen Mode.

„Unsere Ergebnisse liefern weitere Beweise, dass der Konsum von zu viel Zucker und zuckerhaltigen Getränken ist in Bezug auf eine höhere Menge des Fettgewebes,“ sagte Studie Autor Dr. Lyn Steffen von der University of Minnesota School of Public Health. „Und wir wissen, dass die Fett-Ablagerungen sind verbunden mit höheren Risiken von Herzerkrankungen und diabetes.“

Sie riet Verringerung der Menge an Zucker verbraucht jeden Tag. „Haben Sie Wasser statt zuckerhaltige Getränke und gesunde snacks, über Nahrungsmittel, die Reich an Zucker wie Kuchen,“ sagte Sie. „Lesen Sie Etiketten von Lebensmitteln zu überprüfen, die Menge an Zucker in, was Sie kaufen. Suchen Sie für die Zutaten, wie Sirup, Glukose, Fruktose, Saccharose und maltose. Da das Bewusstsein für versteckten Zucker wird Ihnen helfen, schneiden Sie Sie zurück.“