Gesundheit

WER beteuert, dass Sie nichts verbarg, Klang virus-alarm aus starten

Die Welt-Gesundheits-Organisation Bestand darauf, am Montag, dass es alarm auf das neuartige coronavirus von Anfang an und versteckt hatte, nichts aus Washington über die tödliche Pandemie.

WER Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus sagte, es gab keine Geheimnisse auf der UN-Agentur, nachdem er gesprengt, durch die Vereinigten Staaten, für die angeblich das herunterspielen der ersten COVID-19-Ausbruch in China.

„Wir haben gewarnt vom ersten Tag an, dass dies ein Teufel, sollte jeder Kampf“, sagte Tedros einem virtuellen briefing in Genf.

Das virus, das sich Ende letzten Jahres in der chinesischen Stadt Wuhan, hat sich bisher infiziert, mehr als 2,4 Millionen Menschen weltweit getötet und mehr als 165.000, nach einer AFP-Zählung.

Die USA hat mit Abstand die höchste Totenzahl von jedem Land, an der mehr als 40.000 Todesopfer und Präsident Donald Trump hat sich Kritik über seinen Umgang mit der Pandemie.

Washington ist der größte Beitragszahler der WHO, aber Trump eiskalt ist die Finanzierung, mit der Behauptung, dass die organisation schlecht und abgedeckt, bis die Verbreitung des virus.

Tedros sagte, die Anwesenheit von embedded-US-Regierung Abstellung von Spezialisten arbeiten, die sich an der WHO-zentrale in Genf bedeutete, es wurde nichts verschwiegen aus Washington.

Die WHO sagte, es waren 15 Mitarbeiter der Centers for Disease Control and Prevention (CDC), die US-Gesundheits-Schutz-Agentur, detaillierte speziell für die Arbeit mit der organisation auf seine COVID-19 Reaktion.

„Nach CDC-Mitarbeiter bedeutet es ist nichts verborgen, das UNS vom ersten Tag an. Weil diese Amerikaner sind mit uns zu arbeiten. Es kommt einfach von selbst und Sie sagen, was Sie tun“, sagte Tedros.

„WER offen ist. Wir verbergen nichts. Nicht nur für die CDC, die Ihnen das senden von Nachrichten, oder andere—wir wollen, dass alle Länder bekommen die gleiche Meldung sofort, weil die Länder darin unterstützt, sich gut vorbereiten und vorbereiten, schnell.“

-Taiwan-Reihe—Das US-State Department hat gesagt, der, DER war zu spät, ertönt der alarm über COVID-19 und ist übermäßig ehrerbietig zu China.

Er hinterfragt, warum er nicht verfolgen führen aus Taiwan markiert bis auf Dezember 31 über Berichte von atypischen Lungenentzündung in Wuhan

Hat sich die Debatte tobte über die Bedeutung der Taiwan-E-Mail, die Sie informiert, das WER der die Berichte aus Wuhan, mindestens sieben Patienten, die isoliert—etwas, das würde nicht nötig sein für eine nicht-infektiöse Krankheit.

Die Vereinigten Staaten sagte am Donnerstag, es sei „tief gestört, dass in Taiwan die Informationen vorenthalten, die Globale Gemeinschaft, wie Sie sich in das WHO‘ s-Januar 14, 2020 Aussage, dass gab es keine Hinweise auf Mensch-zu-Mensch-übertragung“.

Aber Tedros darauf bestanden, dass das der war bereits Kenntnis von berichten, die aus Wuhan und sagte Taiwans E-Mail war nur auf der Suche nach weiteren Informationen.

„Eines muss klar sein ist die erste E-Mail wurde nicht aus Taiwan. Viele andere Länder wurden bereits um Klärung bitten. Der erste Bericht kam von Wuhan“, sagte Tedros.

„Taiwan hat den Bericht nicht jede Mensch-zu-Mensch-übertragung“, betonte er.

WER Notfällen Regisseur Michael Ryan sagte, die E-Mail keinen Bezug zu etwas über das hinaus, was bereits berichtet worden in den Medien.

„Cluster von atypischen Lungenentzündung sind nicht selten. Es gibt Millionen von Fällen von atypischen Lungenentzündung auf der ganzen Welt in jedem Jahr“, erklärte er.

Ryan sagte, dass die WHO tweeted, die die Existenz der Veranstaltung in Wuhan am 4. Januar und am 5. Januar „zur Verfügung gestellt, die detaillierte Informationen über die Epidemie“, die alle Länder zugreifen können.

Tedros forderte die Führer, nicht nutzen, um die Pandemie für Ihre eigenen politischen Kapital.

„Verwenden Sie nicht dieses virus als eine Gelegenheit, um gegeneinander zu kämpfen oder Punkten politische Punkte“, sagte er.