Gesundheit

Wie eine mutation auf dem neuartigen Corona-Virus bestätigt hat kommen zu Dominieren die Welt

Rückblende bis Mitte März: der Roman coronavirus erreicht hatte San Diego, Kalifornien. Nur wenige Menschen konnten getestet werden, und noch weniger darüber bekannt, wie das virus mutiert, wie es von person zu person ausbreiten.

Wissenschaftler wissen jetzt, dass zwei Varianten des neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2) im Umlauf waren zu dieser Zeit. Die Variante, genannt G614 und D614, hatte nur einen kleinen Unterschied in Ihrem „spike“ – protein, das die virale Maschinerie, die Coronaviren verwenden, um geben Sie den host-Zellen.

In einer neuen Studie, ein internationales team von Wissenschaftlern zeigen, dass die G-version des virus ist gekommen, um zu Dominieren Fälle auf der ganzen Welt. Sie berichten, dass diese mutation macht das virus mehr tödlich, aber es hilft, den virus selbst kopieren, was in einer höheren Viruslast, oder „titer“, in Patienten.

Die neue Studie, geführt von den Wissenschaftlern an der Duke University, Los Alamos National Laboratory und La Jolla Institute (LJI) war veröffentlicht am 2. Juli 2020 in der Zelle.

„Wir konzentrieren uns auf die menschliche Immunantwort, weil LJI ist die zentrale für das Coronavirus Immunotherapy Consortium (CoVIC), eine weltweite Zusammenarbeit zu verstehen und Voraus Antikörper-Therapien gegen das virus“, sagt LJI Professor Erica Ollmann Saphire, Ph. D., Leiter der Gates-Stiftung unterstützte CoVIC.

Saphire erklärt, dass Viren regelmäßig Mutationen erwerben, um Ihnen zu helfen „escape“ Antikörper hergestellt, indem Sie das menschliche Immunsystem. Wenn ein virus übernimmt viele dieser einzelnen änderungen, die es „driftet“ Weg von dem ursprünglichen virus. Forscher nennen dieses Phänomen „Antigen-drift.“ Antigen-drift ist Teil der Grund, warum Sie brauchen eine neue Grippeschutzimpfung jedes Jahr.

Es ist extrem wichtig für die Forscher verfolgen Antigen-drift, wie Sie design-Impfstoffen und Therapeutika für COVID-19.

Für die Studie Saphire in Zusammenarbeit mit Bette Korber, Ph. D., wissenschaftlicher Mitarbeiter am Los Alamos National Laboratory (LANL), der dient als senior-Autor der Studie. Korber und Ihre Kollegen bei der LANL haben Werkzeuge entwickelt, um zu verfolgen Mutationen auf der ganzen Welt. In der neuen Studie, deren tracking zeigte, dass, während die G-und D-Viren, die beide weit verbreitet in der ganzen Welt, der G-virus wurde „fester“ als die dominante Variante von Mitte März.

Mittlerweile, Saphire und co-Autor David Montefiore, Ph. D., von Duke University Medical Center, führte die Erforschung der Immunantwort auf diese Varianten. Sie bestimmt, dass Viren tragen spike mit dem G-mutation wuchs zwei-bis dreimal effizienter, was zu einer höheren titer.

Saphire und Ihre Kollegen dann Proben von sechs San Diego Bewohner testen, wie menschliche Antikörper neutralisiert, die D-und G-Viren. Würde den schnell wachsenden G-virus schwieriger sein, zu kämpfen?

Ihre Experimente zeigten, dass das human-immun-Reaktion neutralisieren könnte, die neuen G-virus so gut oder besser als das original D-virus. Dies bedeutete, dass das Immunsystem nicht brauchen, um die Produktion von Antikörpern oder besser Antikörper gegen das G-virus, obwohl diese Variante war erfolgreicher zu verbreiten. Dieser Befund war in Einklang mit dem, was ärzte sahen in COVID-19 Patienten.

„Die klinischen Daten, die in diesem Papier von der University of Sheffield zeigte, dass, obwohl Patienten mit den neuen G-virus durchgeführt mehr Kopien des virus als Patienten, infiziert mit D, es war nicht zu einer entsprechenden Erhöhung in der schwere der Krankheit“, sagt Saphire.

Korber, fügt hinzu: „Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass die neuere form des virus kann sogar noch schneller übertragen als die ursprüngliche form—ob oder nicht, das Fazit ist letztlich bestätigt, es betont den Wert von dem, was waren schon gute Ideen: die Masken tragen und zu pflegen soziale Distanz.“

Saphire sagt das neuartige Corona-Virus könnte erfolgreich sein, gerade weil viele Patienten nur eine milde version, oder gar keine Symptome.

„Das virus nicht ‚wollen‘ werden, um mehr tödlich. Es ‚will‘ mehr übertragbar sind,“ Saphire erklärt. „Ein virus ‚will‘ Ihnen zu helfen, es zu verbreiten Kopien von sich selbst. Es ‚will‘, dass Sie gehen, um zu arbeiten und Schule und soziale Zusammenkünfte und übertragen es auf neue Wirte. Natürlich, ein virus ist leblos es nicht „wollen“ nichts. Aber einen überlebenden virus ist eine, die weiter verbreitet und effizienter zu gestalten. Ein virus tötet seinen Wirt schnell nicht so weit gehen,—denke, der Fälle von Ebola. Ein virus lässt seinen Wirt gehen über Ihr Geschäft verbreiten besser wie mit der Erkältung.“