Gesundheit

Wissenschaftler versuchen neues material zu töten COVID-19

Masken, die dem Schutz der ärzte und Krankenschwestern aus COVID-19 nur blockieren, die das virus, bevor es erreicht Ihre Gesichter, aber UCF Forscher erstellen eine Schutzschicht, die ein Roman mask material, das würde zu fangen das virus und es tötet innerhalb von Sekunden.

Sudipta Seal, ein Ingenieur, spezialisiert in den Materialwissenschaften und der Nanotechnologie initiiert hat dieses Projekt die Zusammenarbeit mit Griffith Parks, ein Virologe, führt Forschungsarbeiten auf UCF College of Medicine.

Seal kam mit der Idee, die die National Science Foundation finanziert, die Letzte Woche, die Genehmigung der Forschungsvorhaben durch eine schnelle review-Prozess dauerte ungefähr einen Monat.

„Warum nicht bis kommen mit einem schützenden film aus Nanostrukturen, die fangen konnte und das virus zu töten?“ Siegel sagte. „Ich könnte kommen mit den Nanopartikeln, war ich mir sicher, würde aber das Konzept der Arbeit mit einem virus? Ich rief Dr. Parks und ja, er dachte, es könnte funktionieren.“

Siegel erstellen, werden Nanostrukturen, die Erfassung der virus und dann Auslöser einer chemischen Reaktion mit Hilfe von UV-Licht zu zerstören. Der Wissenschaftler sagte, dass, wenn erfolgreich, wird die Beschichtung kann Hinzugefügt werden, Masken, Handschuhe und Kittel, die halten konnte healthcare-Anbieter sicherer, als Sie den Kampf COVID-19. Der virus infiziert hat mehr als 374,000 Menschen in den Vereinigten Staaten und führte in mehr als 12.000 Todesfälle (und klettern). Weltweit mehr als 1 million infiziert worden sind, mit mehr als 81.000 Todesfälle. (Statistiken, wie der 7. April)

Die Nanostrukturen werden erstellt auf Hauptcampus UCF und dann versendet Park lab am College von Medizin, um zu testen, gegen ein „Wörterbuch der Viren“, die er gespeichert hat, in eine Tiefkühltruhe.

„Ich mache das Rezept und Dr. Parks Kontrollen gegen seinem Wörterbuch von Viren,“ Siegel sagte. „Die Viren sind ähnlich in Ihrer RNA-und DNA-Struktur der coronavirus, aber nicht als ansteckend oder tödlich. Wenn es funktioniert auf diese eng verwandten Viren, dann gehen wir den nächsten Schritt.“

Nach Siegel erstellt die Materialien, Parks werden Sie durch eine Batterie von tests, um zu sehen, welche Materialien töten bestimmte Viren und wie schnell. Während ein material, das möglicherweise tötet alle Viren, Parks erwartet, dass einige Materialien arbeiten besser auf bestimmte Arten von Viren—ein Ergebnis, das Ihnen ermöglichen würde, um maßgeschneiderte Materialien, die in der Zukunft für einen bestimmten Ausbruch durch einen bestimmten virus-Typ. Wenn Dichtung und Parks, die erfolgreich sind, hoffen Sie, Materialien zu entwickeln, die können auch töten, krankmachende Organismen, wie z.B. Bakterien.

Weil Parks‘ lab ist nicht Biohazard Sicherheit 3 zertifiziert, er kann nicht testen mit dem tatsächlichen COVID-19-virus, das erfordert high-containment-Anlagen. Wenn ein material Dichtung entwickelt, erweist sich wirksam bei der Tötung von Viren in der coronavirus-Familie, die UCF-Wissenschaftler senden Sie es zu einem zertifizierten externen Labor. Von dort aus würde es gehen durch die notwendige Prüfung vor dem Erhalt einer Genehmigung werden in der Praxis genutzt.