Haustiere

Breaking News: New York Senat Geht Bill zu Ende Retail-Pet-Umsatz

Heute, auf Nationaler No Pet Shop Welpen Tag, Bundesstaat New York einen Schritt näher gerückt, um das Herunterfahren des Welpen Mühle-pipeline für gute: Der Senat hat soeben S. 4234-Eine, die New York Puppy Mill-Pipeline Rechnung. Dieses Gesetz, eingeführt und verfochten von New York State Senator Michael Gianaris, würde verbieten den Verkauf von Hunden, Katzen und Kaninchen in Zoohandlungen über den Zustand ist, fällt ein großer Schlag gegen die grausamen und trügerischen Welpen Mühle-Industrie.

New York State hat eine der landesweit höchsten Zahl der Welpen-Verkauf von pet-Shops, die oft Quelle Welpen von out-of-state, low-Wohlfahrt, kommerziellen Zuchtanlagen (ein.k.ein. puppy mills), wo die Hunde gezüchtet werden, bei jeder Gelegenheit, um zu produzieren, so viele Welpen wie möglich. Diese Welpen werden dann verteilt an Zoohandlungen in New York State und verkauft als gesunde, hochwertige Welpen von verantwortungsvollen Züchtern.

Auf der Höhe der COVID-19-Pandemie, vielen Zoohandlungen in dem Zustand weiter verkauft Welpen—eine Anzeige der unfassbaren Missachtung für das Wohlbefinden der Welpen und Menschen gleichermaßen. Während die meisten von New York geschlossen wurde, in einer Bemühung zum Schutz der öffentlichkeit, Welpen Mühlen wurden von LKW-Welpen in den Zustand fast täglich. Der Senat ist die Entscheidung zu übergeben die Welpen Mühle-Pipeline Bill ist ein Armutszeugnis für die Branche, die ausnutzt, unsere nation in die Krise profitieren, während die New Yorker weiterhin fordere ein Ende dieser grausamen Praxis.

Der Erfolg von heute ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Tierschutz— Organisationen, einschließlich der ASPCA, der Humane Society Der Vereinigten Staaten, die New York State Animal Protection Federation, Companion Animal Protection Society, die Wähler Für die Rechte der Tiere, das Tier Legal Defense Fund und die New York City Bar Association ‚ s Tier-Gesetz Ausschuss—und eine Vielzahl von anderen Organisationen und Anwälte, die unermüdlich gearbeitet haben, zu erziehen, Kommunen und Gesetzgeber auf die Probleme, die im Zusammenhang mit den Welpen Mühle-Industrie.

Während wir Feiern den heutigen Sieg, wir bleiben konzentriert sich auf die New York State Assembly, wo der Begleiter bill (A. 6298-A), eingeführt durch Assemblymember Linda Rosenthal, die noch zu passieren.

„Pet-Shops, die verkaufen Welpen kann gut aus dem Fenster, sondern verlassen sich auf ein leichtfertig unmenschliche system, um Geld zu machen, Import von potentiell kranke Tiere von out-of-state-Welpen Mühlen und täuschend übergeben Sie aus, um den Verbrauchern als gesunde Tiere von verantwortungsvollen Züchtern“, sagte Matt Bershadker, ASPCA President und CEO. “Heute erkennen wir Keine Tierhandlung Welpen Tag, Bundesstaat New York ist ein Schritt näher zum Herunterfahren des Welpen Mühle pipeline für eine gute und schützen Tausende von Tieren leiden für den profit. Wir danken Senator Gianaris für die Ermöglichung der passage der Welpen Mühle-Pipeline Rechnung in den Senat, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Assemblymember Rosenthal, um es zu bewegen vorwärts in die Versammlung.“

Helfen Sie uns, bauen auf die Dynamik von heutigen Sieg durch den Beitritt der ASPCA Regionale Advocacy-Feld-Team (RAFT) und die Stilllegung des Welpen Mühle-pipeline für gut!