Medikament

Weniger Krankenhaus-Programme-Adresse opioid-Missbrauch, Studie findet

Der Schaden für Amerikas Gesundheit, die durch den opioid-Epidemie ist gut erkannt und enorme, mit Drogen-überdosis Tod Tarife helfen, die Fahrt nach USA die Lebenserwartung in den letzten Jahren. Doch das problem hat sich verschlechtert, die amerikanischen Krankenhäuser gemeinsam gesehen haben, ein Verlust von Programmen, Umgang mit Drogenmissbrauch.

Das ist das Ergebnis einer neuen Papier geschrieben Fakultät der Ohio University ‚ s Heritage College von Osteopathic Medizin und College von Gesundheits-Wissenschaften und Berufen und veröffentlicht in der Zeitschrift „Health Services Research“. Seine Autoren sind Cory Cronin, Ph. D., CHSP assistant professor für sozial-und Gesundheitswesen; Berkeley Franz, Ph. D., Heritage College, assistant professor für soziale Medizin; Daniel Skinner, Ph. D., Heritage College, assistant professor für Gesundheitspolitik; und Zelalem Haile, Ph. D., M. P. H., Heritage College, assistant professor für Epidemiologie.

Die Studie Analysierte Daten von 3.365 akut-Krankenhäusern im ganzen Land, von der 2010 und 2015 die raten der American Hospital Association Annual Survey. In der Zeit zwischen den beiden Erhebungen, fand es, diese Kliniken zeigte einen Netto-Verlust von in-patient and out-patient-opioid-bezogene Programme, auch als überdosis Todesfälle weiter steigen.

Während einige Krankenhäuser hinzugefügte Programme, in diesem Zeitraum, eine größere Anzahl eingestellt. In 2010 sind insgesamt 334 Krankenhäuser untersuchten angeboten in-patient services und 588 angeboten, ambulanten Diensten, aber bis zum Jahr 2015 werden diese zahlen hatte, sank 327 und 577, beziehungsweise.

„Krankenhäuser sind eigentlich sichern Weg von diesen services sogar während wir diese Diskussion zu einer Epidemie und die Notwendigkeit, Dienstleistungen für, dass,“ der bekannte Autor Cronin. Das könnte Zauber-Probleme für Patienten mit Drogenabhängigkeit, Franz Hinzugefügt.

„Krankenhäuser spielen eine wichtige Rolle in der Drogenmissbrauch Dienstleistungen, die Sie bieten und auch in Ihrer Fähigkeit zu verbinden Patienten mit der lokalen Behandlung und harm reduction services“, sagte Sie. „Wir müssen besser verstehen, wie zur Unterstützung der Krankenhäuser, insbesondere in ländlichen Gebieten zur Teilnahme an der lokalen opioid-service-Infrastruktur.“

Warum sind Krankenhäuser vergießen opioid-Programme? Das Papier gibt einen überblick über einige der wichtigsten Faktoren, die Einfluss auf eine Entscheidung, ob Sie hinzufügen, löschen oder weiterhin solche Programme. Faktoren, die ein Krankenhaus mehr anbieten dürften Sie auch mit mehr Betten (größere Größe); als nonprofit-oder eine religiöse Zugehörigkeit; in einem Landkreis mit einem höheren Haushaltseinkommen; und in einem county benannt Appalachian. Krankenhäuser sind weniger wahrscheinlich, um eine solche Substanz-Missbrauch-Dienste, wenn Ihre Heimat county enthält eine psychiatrische Einrichtung.

Krankenhaus Größe, die Studie sagt, kann sich ein Krankenhaus die Wahrnehmung der Fähigkeit, sich leisten, ein opioid-Programm, während die Wirkung der Grafschaft Einkommen reflektieren konnte, dass „Krankenhäuser sind eher die diese Dienste anbieten, wenn Sie mehr Vertrauen in Ihre Patienten Fähigkeit zu zahlen.“

Gemeinnützige öffentliche Eigentümerschaft und/oder religiöse Zugehörigkeit, die Studie sagt, können Kliniken „eher an sich selbst Sicherheitsnetz-Anbieter“, und damit eher bereit, sich auf Adresse die opioid-Krise. „Es ist auch wahrscheinlich, dass Sie einfach besser aufgestellt, um die Durchführung der Art der Zusammenarbeit team-basierte arbeiten, die diese Behandlung benötigen“, fügt er an.

Dass eine psychiatrische Einrichtung in der Region macht ein Krankenhaus weniger wahrscheinlich zu bieten opioid-services, die Studie argumentiert, kann darauf hindeuten, dass „wenn andere örtliche Einrichtungen vorhanden sind, Krankenhäuser können nicht sehen, bieten substance abuse disorder Leistungen als Ihre Verantwortung jenseits Stabilisierung akut erkrankte Patienten in der Notaufnahme.“ Und die Tatsache, dass Appalachian Grafschaften sind weniger wahrscheinlich, um eine solche psychiatrische Einrichtungen-Konto kann für die Krankenhäuser in diesen Ländern wird mehr apt zu bieten Drogen-Programme.