Persönliche Gesundheit

Antikoagulans Vorteile für Vorhofflimmern mit dem Alter abnimmt

Der Netto-klinische benefit von Antikoagulanzien bei Vorhofflimmern (AF)—eine der wichtigsten Ursachen von Herzrhythmusstörungen und eine führende Ursache von Schlaganfall—mit dem Alter abnimmt, da das Risiko des Todes von anderen Faktoren verringert Ihren nutzen bei älteren Patienten, entsprechend einer Studie geführt von den Forschern an der UC San Francisco.

Die multi-institutionellen Studie von fast 15.000 AF-Patienten gefunden, dass das Antikoagulans warfarin war nicht vorteilhaft nach dem Alter 87 und die anderen, apixaban nach Alter 92. Als Ergebnis, ärzte sollten alle Sterblichkeit Risiken, wie Krebs und Ende Stadium Nierenkrankheit, beim empfehlen Antikoagulantien zu älteren Erwachsenen mit AF, sagten die Forscher.

Die Studie ist online Nov. 11, 2019, in der Zirkulation: Kardiovaskuläre Qualität und Ergebnisse (CCQO), zeitgleich mit einer Präsentation bei der jährlichen American Heart Association Wissenschaftlichen Sitzungen 2019.

„Viele Vorherige Studien, die sich auf den nutzen von Blut-Verdünnungsmittel gefunden ältere profitieren mehr als jüngere Erwachsene, aber Sie eng Fokus auf Vorhofflimmern und Schlaganfällen und nicht für alle anderen gesundheitlichen Bedingungen, die den älteren Erwachsenen,“, sagte führen Autor Sachin Shah, MD, MPH, assistant professor für Medizin an der UCSF. „Unsere Studie ist die erste zu finden, dass, wenn unter Berücksichtigung dieser beiden Faktoren, Antikoagulans profitieren tatsächlich mit dem Alter abnimmt.“

Vorhofflimmern betrifft schätzungsweise 2,2 Millionen Amerikaner, nach der National Stroke Association, und etwa 15 Prozent der Menschen, die Schlaganfälle haben AF. Die stroke association schätzt, dass bis zu 80 Prozent von Schlaganfällen bei Menschen mit AF hätte verhindert werden können.

Während Patienten älter 75 und älter sind, sind einem höheren Risiko für Schlaganfall und empfohlen, Antikoagulantien, gibt es wenig Beweise für Ihre Netto-Vorteil in dieser population. Fortschreitendem Alter steigt auch die Wahrscheinlichkeit des Todes von nicht-AF verursacht, so dass der nutzen oder Schaden von AF und gerinnungshemmenden Behandlung.

In der Tat, Antikoagulans verwenden Sie bei älteren Patienten mit Vorhofflimmern ist ähnlich wie Prostata-spezifisches antigen (PSA) – Tests. PSA-Test wird Häufig in ältere Männer, trotz der Beweise, dass diese ohne aggressive Prostata-Krebs unwahrscheinlich sind, profitieren von der Diagnose und Behandlung und können erheblichen Risiken für die Qualität des Lebens, wenn Sie Prostata-Operation Unterziehen.

„Konkurrierende Risiko des Todes ist ein wichtiger Aspekt bei der Schätzung der Netto-klinische benefit der Antikoagulation-Therapie,“ Shah sagte. „Kommt zu Konto für konkurrierende Risiken wahrscheinlich überschätzt der Netto-klinische benefit der Antikoagulation, ein Effekt, der besonders stark ausgeprägt ist bei älteren Altersgruppen und mit effektiver Antikoagulation.“

In der CCQO Untersuchung, Shah und seine Kollegen, darunter Mitarbeiter von Kaiser Permanente Nord-und Süd-Kalifornien, überprüft die Datensätze von 14,946 Erwachsene von Januar 2006 bis Juni 2009 in der Antikoagulation und der Risikofaktoren für Vorhofflimmern-Herz-Kreislauf-Forschung-Netzwerk. Sie ausgewählte Patienten Alter von 75 Jahren und älter, mit einem durchschnittlichen Alter von 81 Jahren.

Die Forscher verwendeten ein EDV-Entscheidung analytisches Modell genannt Vorhofflimmern Decision Support Tool (AFDST), entwickelt von der Universität von Cincinnati, um zu bestimmen, den möglichen nutzen von Antikoagulantien. Das Modell verwendet die Merkmale der Patienten und die Richtlinien über die AF-Behandlung von der American College of Cardiology, American Heart Association und Heart Rhythm Society zu bieten, eine Empfehlung.

Das Forscherteam schätzt die Lebensdauer Netto klinischen nutzen von warfarin und apixaban relativ zu keine Behandlung in quality-adjusted life years (QALY). QALY ist ein Maß für die Krankheitslast, das sowohl die Länge des Lebens und seiner Qualität, mit ein QALY entspricht einem Jahr in perfekter Gesundheit.

Mit 0.10 Lebensdauer QALYs als die minimale Netto klinischen nutzen, warfarin begonnen bei 0,45 QALYs im Alter von 75 Jahren, fiel dann unter 0,10 im Alter von 87, während apixaban angefangen bei 0,74 QALYs im Alter von 75 Jahren, fiel dann unter 0,10 im Alter von 92.