Persönliche Gesundheit

In HIE, untere Herzfrequenz-Variabilität Signale betonte Neugeborenen

Bei Neugeborenen mit hypoxisch-ischämische Enzephalopathie (HIE), die unteren Herzfrequenz-Variabilität korreliert mit autonomen Manifestationen von stress kurz nach der Geburt, und unterstreicht den Wert dieser biomarker, nach Children ‚ s research präsentiert in der Pädiatrischen Akademischen Gesellschaften 2019 Jährliche Treffen.

Angebunden an eine Reihe von Maschinen, die halten Sie Ihren Körper genährt, warm und lebendig, Neugeborene mit gesundheitlichen Probleme nicht sprechen kann. Aber Children ‚ s research teams anzapfen können, was die Maschine selbst sagt, auf der Suche nach Einblicke in die gefährdeten Säuglinge sind die meisten in der Notwendigkeit früher intervention.

„Herzfrequenz—Variabilität oder die variation zwischen den Herzschlägen—ist ein Zeichen von Gesundheit. Unser Autonomes Nervensystem ständig Signale sendet, um uns die Herzfrequenz unter normalen Bedingungen. Wir Messen die Herzratenvariabilität non-invasiv, bietet eine Möglichkeit zum erkennen von möglichen Problemen mit dem vegetativen Nervensystem als ein sensitiver marker der Gesundheit bei kritisch Kranken Neugeborenen,“ sagt Ein N. Massaro, M. D., co-Direktor der Forschung für die Abteilung der Neonatologie der Kinder-National, und die Studie leitende Autor. „Wir sind auf der Suche nach validierten Marker der Hirnschädigung bei Neugeborenen mit HIE, und unsere Studie unterstützt die Herzfrequenz-Variabilität als eine so wertvolle physiologische biomarker.“

In den meisten Neugeborenen, das vegetative Nervensystem zuverlässig und erhält automatisch Informationen über den Körper und die Außenwelt, in der Antwort, regelt wichtige Funktionen wie Blutdruck, Körpertemperatur, wie schnell das baby atmet und wie schnell sich die Neugeborenen schlägt das Herz. Der sympathische Teil regt Prozesse des Körpers, während der parasympathische Teil hemmt Prozesse des Körpers. Wenn das Nervensystem den inneren auto-Piloten stockt, die Babys leiden können.

Das Kinder-team eingeschrieben Neugeborenen mit HIE in der prospektiven Beobachtungsstudie. (HIE ist das Gehirn Schäden, die mit full-Begriff Babys, die Erfahrung unzureichender Blut-und Sauerstoffzufuhr zum Gehirn um die Zeit, die Sie geboren sind.) Fünfzehn Prozent hatten schwere Enzephalopathie. Das mittlere Alter der Babys in der Beobachtungsstudie wurde mit 38,9 Wochen der Schwangerschaft. Ihre medianen Apgar-score nach fünf Minuten war 3; der 0-9 Apgar-range gibt an, wie bereit die Neugeborenen sind für die harten Anforderungen des Lebens außerhalb der Gebärmutter.

Das team analysiert die Herzfrequenz-Variabilität Metriken für die drei Zeiträume:

  • Die ersten 24 bis 27 Stunden des Lebens
  • Die ersten drei Stunden nach Babys Unterziehen therapeutische Kühlung wurden rewarmed und
  • Die ersten drei Stunden nach Babys Körpertemperatur normalisiert hatte.

Sie korreliert die Beziehung zwischen Herzfrequenz-Variabilität für die 68 Kinder, die während mindestens eines dieser Zeiträume mit dem stress z-score von der NICU Network Neurologische Skala. Die Skala ist eine standardisierte Beurteilung von Neugeborenen, neurologische Integrität. Die stress-summary-score zeigt an, Neugeborenen, Allgemeine stress-Reaktion, und die sechs Prüflinge, die speziell betreffen die autonome Funktion.