Persönliche Gesundheit

Studie identifiziert die ‚Trigger‘, die Form von Schlaganfallpatienten “ emotionale Anpassungsfähigkeit

Teilnahme in einer online community können helfen Schlaganfall überlebenden vorwärts zu bewegen und die Anpassung an die neuen Umstände, die Forschung, geführt von einer Queen Mary Dozent schlägt.

Mehr als 100.000 Menschen in Großbritannien erleben einen Schlaganfall jedes Jahr, und es gibt 1,2 Millionen Schlaganfall-überlebenden im ganzen Land.

Ein Papier veröffentlicht in der Neuropsychologischen Rehabilitation Schluss, dass die überlebenden route zu den Anpassungen erforderlich, nach einem Schlaganfall ist nicht ein glatter Weg entwickelt, wie die Zeit vergeht. Stattdessen, so die Studie team schlägt, emotionale Anpassung ist geprägt von positiven und negativen „Ereignissen.“

Dr. Anna De Simoni, ein GP und klinischer Dozent in primary care research an der Queen Mary ‚ s Institute of Population Health Sciences, führte die Studie. Das team studierte die Reise, die emotionale Anpassung von 69 Schlaganfall überlebenden durch Ihr Gespräch in eine online-community von 2,348 Schlaganfall überlebenden.

Soziale Unterstützung entscheidend für die positive Entwicklung

Sie sagte: „Wir waren überrascht zu erfahren, dass die emotionale Anpassung ist sehr viel verbunden mit ‚trigger events‘ eher als Zeit abhängig. Soziale Unterstützung ist ein grundlegender Auslöser zur Unterstützung der überlebenden in Ihren emotionalen Anpassung. Die Teilnahme in einem etablierten und vertrauenswürdigen online-Schlaganfall-community kann in sich selbst einen positiven trigger für die Anpassung. Sie half den Menschen, bewegen sich entlang einem positiven Weg und zog einige negative Flugbahn zum positiven führt, dass die emotionale Akzeptanz der Schlaganfall und seine Ergebnisse.“