Schönheit & Balance

Ilaria Resta Benannt Präsident von Firmenich-Parfümerie Abteilung

PARIS – Firmenich angestellt hat, Ilaria Resta als neuer Präsident der seine Parfümerie-division und Mitglied des executive committee der Schweizer Duft-und Aromen Lieferant sagte am Donnerstag. Resta, der früher diente als vice president, North America hair care bei Procter & Zocken, beitreten Firmenich am 2. März und beginnen Sie Ihren neuen job am 1. Juli. Es gelingt Ihr, Armand de Villoutreys, die in den Ruhestand am 30. Juni nach mehr als 21 Jahren bei der Firma. Bei P&G, John Brownlee wurde als vice president und general manager, North America Haarpflege. „Ilaria ist eine inspirierende Führungskraft mit einer tollen Erfolgsbilanz bei der Stärkung von Menschen -, Gebäude-Kultmarken und besser als Märkte,“ Gilbert Ghostine, chief executive officer von Firmenich, sagte in einer Erklärung. „Mit Ihrer tiefen Konsumenten-Verständnis und Leidenschaft für Duft und innovation, ich bin sicher Sie wird ein partner der Wahl für unsere Kunden, um Ihre Marken zu stärken.“ Ghostine bedankte sich auch bei de Volloutreys. „Unter seiner Führung wurde unsere Parfümerie-Geschäft vertieft seine strategische Partnerschaft mit Kunden, bei gleichzeitiger Stärkung Ihrer Innovations-und kreativ-Signatur“, sagte Ghostine. “Geliebt von seinen teams, Armand unermüdlich inspiriert Sie zu gewinnen, größer für unsere Kunden. Er hinterlässt eine starke und unverwechselbare Marke auf die Industrie, als spielte er eine führende Rolle in den wichtigsten Duft-Verbände, darunter der IFRA und RIFM. Ich persönlich habe den größten Respekt für Armand, von denen ich viel gelernt habe über die Jahre. Ich freue mich auf unsere Freundschaft in die Zukunft und wünschen ihm viel Erfüllung, als er öffnet dieses neue Kapitel in seinem Leben.“ Resta sagte, dass Sie in Ihrer position bei Firmenich, “ich werde mich darauf konzentrieren, kontinuierlich die Stärkung der Gruppe der Führung mit den meisten liebte und nachhaltige Duftnoten. Ich habe den größten Respekt für Armand und die Parfümerie-Exzellenz hat er gebaut, bei Firmenich. Es ist mit großer Wertschätzung und Bewunderung, die ich nehme heute von ihm für die Gestaltung der Zukunft der Parfümerie als Mitglied von Firmenich executive committee“. Resta verbrachte mehr als zwei Jahrzehnten an P&Gebäude G Marken wie Tide, Ariel, Fairy, Pantene und Head & Schultern in ganz Europa und Nordamerika. Sie ist gutgeschrieben, mit drehen um P&G European hair-care-Geschäft, das unter Ihrer Führung wuchs erstmals nach einer fünf-Jahres-Rückgang. Nach Ihrer Ankunft am P&G North American Haarpflege-Aktivität, war es in der schwarzen zum ersten mal in mehr als sieben Jahren. Obwohl der neue Duft, bemerkte Sie, dass Duft hat immer eine starke Rolle in der Haarpflege. „Ich bin dehnen, meine Fähigkeiten und Lernkurve, aber Duft ist eine Kategorie, die ich schon immer wollten, um zu arbeiten,“ Resta sagte WWD. Über Ihre Zeit helming P&G North American hair-care-Geschäft ist, hält Sie Ihre größten Auswirkungen auf die Kultur. „Ich glaube wirklich, dass die Ergebnisse sind von Menschen gemacht, und als einer der Marktführer Sie erstellen einen strategischen Rahmen für die Menschen zu betreiben“, sagte Resta. “Ohne Kultur, die Sie nicht haben, einen fruchtbaren Boden für Blumen zu blühen. Eine gewinnende Kultur ist die wesentliche Grundlage für jede gewinnende Strategie oder plan. Ich definierte eine unternehmerische Kultur von Menschen, die chase business-Chancen und Verbrauchern jeden Tag.“ Sie sagte, das Unternehmen begann die Stabilisierung ein paar Monate nach Ihrer Ankunft und wurden auf Wachstumskurs der letzten zwei Jahre. „Wir genossen steigende Umsätze und wachsende Marktanteile, die wichtigste Maßnahme, weil die bevorzugte Wahl für die Verbraucher ist die Metrik, die wirklich zählt“, sagte Sie. “Ich glaube, wir haben ein nachhaltiges Wachstum Strategie, und dass die Entscheidungen, die wir gemacht haben Recht. Wir haben zu halten, Ausführung mit Exzellenz.“ Resta am meisten stolz darauf, wie Ihr team eingestellt, das Produktportfolio zu dienen eine Vielzahl von Verbrauchern besser. „Wir hatten ein Gespräch über die benachteiligten die Verbraucher in den USA – die Taschen der Verbraucher, die entweder nicht bedient werden oder nicht in der bestmöglichen Art und Weise“, sagte Sie. “Man war Gen Z, die junge Verbraucher, die überschattet waren von Millennials und Unrecht verwechseln mit Millennials in Bezug auf Kommunikation und Produkte. Wir herausgegriffen Gen Z und begann Sie dienten Ihnen mit dem Aussie, Sie ist jetzt eine Marke wächst zweistellig jeden Monat.“ Als ein weiteres Beispiel, Resta betont, dass P&G hat nun ein gründliches Verständnis der einzelnen Marke-Rolle für alle consumer-segment. „In der Vergangenheit, unsere Haare portfolio von Marken war oft ein Schritt auf einander, wenn es um die Positionierung oder die innovation, es wurde nicht unterschieden“, sagte Sie. “Die Anstrengungen, die wir im Polarisierung der Positionierung der Marke und Ausrichtung auf bestimmte Verbraucher war das Rückgrat unseres Wachstums. „Der Verbraucher hat sich über die letzten Jahre in Schönheit, und unsere single-minded Fokus auf den Konsumenten geholfen,“ fuhr Resta. “Unsere Kenntnisse der Verbraucher in Haar ist beispiellos. Wir können buchstäblich sprechen die Sprache der Verbraucher über Ihre Worte. Wir Folgen Ihnen auf social media, und wir werden für Sie und mit Ihnen zu sprechen in einer Sprache, die authentisch anfühlt, denn es ist sehr gründlich recherchiert. Es ist nicht eine one-size-fits-all “ – Ansatz, sondern geht tief in die sozialen und verhaltensbezogenen Einsichten hat grundlegend mit Produkten, die einen Punkt des Unterschiedes im Markt. Dies sind die top drei Strategien, die uns in eine vorteilhafte position.“ Brownlee, brand director, North America Haarpflege bei P&G seit 2016, hat auch getaktet mehr als 20 Jahren im Unternehmen, immer in Ihrer beauty-business. Die executive verbrachte seine ersten 10 Jahre in Pflege, arbeitete dann in der persönlichen Pflege und im salon professional Geschäft. Er erzählte WWD, dass P&G ‚ s Haar-Pflege-Aktivität in Nordamerika ist „sehr gesund.“ „Dies ist ein Geschäft, das hat sich umgedreht“, sagte er. “Wir haben wieder auf die Sache, dass uns in der beauty-Raum – wirklich folgenden Verbraucher, die verstehen, bringen Ideen, die öffnen die Herzen der Menschen, nicht nur Ihren Geist, mit Produkten, die begeistern und sind nicht nur funktional. „Unsere top-drei-Prioritäten gehen nach vorne zu halten, was funktioniert wirklich gut, weiter Zuhören, um unsere Verbraucher und weiterhin bringen Sie innovation, insbesondere Herz-öffnung Ideen“, sagte Brownlee. “Die andere Sache, die wir tun wirst, ist besser auf neue Dinge erfinden. Wir haben erfunden, eine Reihe von neuen Marken in den letzten Jahr oder so, und wir werden besser darin, das zu tun. Es ist eine neue Muskel-oder Sie uns, und wir werden lernen, wie man gut zu tun. Die große Herausforderung ist, zu lernen, was wir nicht wissen und sicherstellen, dass wir haben die richtigen Fähigkeiten, statt Sie zu bauen.“ Er bemerkte ein paar Bereiche, in denen P&G ist in Anbetracht großer Verbraucher verlagert. „Naturals ist auf dem Weg zum Tisch Anteile für die Kategorie“ sagte Brownlee. “Die meisten anderen spannenden Wandel ist die Entstehung der Gen Z Verbraucher. Ich bin wirklich berauscht von der Art, wie Sie die Welt sehen, ohne harte Linien. Es gibt einen Grad der ethnischen und gender-Flüssigkeit und Flüssigkeit im Allgemeinen, das ist schwer für viele ältere Menschen wickeln Ihre Köpfe um.“ Von Resta Auswirkungen auf das Geschäft, Brownlee sagte: “Es ist ein pre-Ilaria-ära in den Nord-amerikanischen Haarpflege-und post-Ilaria-ära. „Ich kann Ihnen nicht sagen, wie stolz ich bin, nannte mich Ihre Freundin und gelernt haben, sich von Ihr und sah Ihr zu drehen, um das Geschäft, das eine Menge Leute sagte, könnte nie geschehen, und jetzt hat“, sagte er. “Ilaria ist ein Unternehmer par excellence. Sie ist jemand, der sieht, Möglichkeiten und Lösungen in Orten, die fast unmöglich für jemand anderen zu sehen.“