Schönheit & Balance

Neue Führungs-Termine im La Mer, MAC, Le Labo Dr. Jart

Estée Lauder Cos. Inc. hat eine Reihe von executive-Aktionen auf mehrere Marken. La Mer, MAC Cosmetics und Le Labo haben alle neue Globale Marken-Präsidenten, und Dr. Jart und das Richtige zu Tun, haben einen neuen Präsidenten für die Nord-Asien. Im La Mer, Justin Boxford wurde gefördert, um global brand Präsident nach drei Jahren als global general manager. Während seiner Zeit an der business, La Mer hat in der Größe verdoppelt, und im Jahr 2018, übertraf $1 Milliarde Umsatz. Boxford hat dazu geführt, die brand's Wachstum in den schnell wachsenden Kanäle und Märkte und expandierte La Mer's Kundenbasis im travel retail und in Asien. He's auch für neue Produkte, einschließlich Das Leuchtende Lifting Cushion Foundation SPF 20 und Die Behandlung Lotion Feuchtigkeitsspendende Maske. Vor La Mer, Boxford verbrachte mehr als einem Jahrzehnt führt die Estée-Lauder-Marke Tom Ford Beauty International und im Asien-Pazifik-Raum. In seiner erweiterten Rolle im La Mer, Boxford arbeiten, um weiterhin die brand's Wachstum, unter Beibehaltung seiner Luxus-Marke. Er wird weiterhin zu berichten Sandra Wichtigsten, global brand president von Bobbi Brown und La Mer. "Justin's umfangreiches Luxus-beauty-Erfahrung und globaler Sicht, kombiniert mit seinem know-how im Aufbau von Marken, driving engagement und omnichannel-Strategien, machen ihn einzigartig geeignet, zu führen La Mer's nächste phase des globalen Wachstums," Jane Hertzmark Hudis, Lauder group-Präsident, sagte in einer Erklärung. Bei MAC, Philippe Pinatel, die sich die Marke im Jahr 2018 als senior vice president und global general manager, wurde ebenfalls gefördert, um global brand president. Pinatel wurde beauftragt, mit drehen um die MAC-Marke, die hat gekämpft, in den USA aber weiterhin auf internationaler Ebene wachsen. Er sagte, er habe getrieben positiven Schwung bei der Marke seit seiner Ankunft, führende strategische Ausrichtung, die vision und der Aufbau eines neuen management-team umfasst Ukonwa Ojo als senior vice president global marketing und Drew Elliott als global creative director. Bevor er zu MAC, Pinatel war chief operations officer bei der beauty-Abo-Geschäft Birchbox. He's arbeitete auch bei Sephora Kanada und JCP Sephora. In seiner neuen Rolle beim MAC, Pinatel wird weiter an der Spitze der transformation Bemühungen, das Zentrum, um die Entwicklung der brand's Kultur-und Organisationsmodell, targeting neue Fähigkeiten und den Aufbau einer Infrastruktur zur Unterstützung des Wachstums und der Ausführung. Le Labo hat gefördert Deborah Royer zum global brand president und chief creative officer. Sie war zuletzt als global general manager und chief creative officer im Jahr 2015 folgende Lauder's 2014 übernahme der Marke. Royer wurde verantwortlich für die Verwendung Lauder Ressourcen, um eine Skalierung Le Labo unter Beibehaltung der brand's-Kult Positionierung im Markt der Düfte. Die Marke hat sich in den zweistelligen Bereich unter Ihrer Führung, und in der Lage war, die Entwicklung neuer Funktionen und Produkt-Kategorien. Royer's Geschichte umfasst eine Tätigkeit bei der L'Oréal die Entwicklung von designer-Parfüm-Marken, sowie die Zeit in Paris-based fashion line Stück d'Anarchive. Als global brand president und chief creative officer, Royer wird beauftragt, mit der anhaltenden Skalierung der Marke. Sie und Pinatel beide berichten an John Demsey, group executive president. "Philippe's und Deborah's jeweiligen Aktionen erkennen, Ihre hervorragende Führungsqualitäten und die Fähigkeit zu kultivieren und zu pflegen, zwei Kultmarken," Demsey sagte. "Kunst, Kultur und Kreativität stehen im Mittelpunkt der beiden MAC Cosmetics und Le Labo, und Philippe und Deborah haben jedem gezeigt, die Fähigkeit zu bewahren und zu nutzen, die Marke core equities während der Fahrt von Wachstum und Beschleunigung der strategischen Entwicklung Ihrer Unternehmen um die Bedürfnisse der Verbraucher von heute." Bei Dr. Jart und das Richtige zu Tun, Christopher Wood wurde als Präsident von Nord-Asien, Japan, Süd-Korea, jetzt, dass Lauder abgeschlossen hat, dem völligen übernahme des Unternehmens. Zuletzt, Holz arbeitete als Lauder's senior vice president für die Region Asien-Pazifik, wo er verantwortlich war für die Süd-Korea, Malaysia, Singapur, Japan, Australien, Neuseeland, Thailand und aufstrebenden südostasiatischen Märkten. Er wurde Teil der Dr. Jart und das Richtige zu Tun Führung team für die letzten vier Jahre, seit Lauder's anfänglichen Minderheit Investition. In der Rolle von Holz wird die Aufsicht über die fortgesetzte Wachstum der beiden Marken weltweit. Er berichtet an Hudis für die Marke Verantwortung, und Mark Loomis, Präsident des Asien-Pazifik-Raum, für regionale Aufgaben. "We're freuen uns sehr, dass Christopher führen unsere ersten Akquisitionen in Asien-Pazifik-region, wegen seiner tiefen Kenntnisse von Korea, einschließlich der Fähigkeit zu sprechen fließend Koreanisch, und die APAC-region mit all Ihren Möglichkeiten," Loomis sagte in einer Erklärung. Für mehr aus WWD.com siehe: Die FDA-Studie Findet Sonnenschutzmittel Zutaten Absorbiert In die Blutbahn, ist die Weitere Prüfung Erforderlich, Eine Neue Innovation in der Natürlichen Deo: Säuren